Tafelstiftung gratuliert der Hamburger Tafel zum 25. Geburtstag

Tafelstiftung gratuliert der Hamburger Tafel zum 25. Geburtstag

Die Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg gratuliert der Hamburger Tafel zum 25. Jubiläum ihres Bestehens. Der Vorsitzende des Kuratoriums Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz und der Vorstandsvorsitzende Konsul Bernd Jorkisch überreichen einen Scheck in Höhe von 2.500,- Euro zur Unterstützung der wichtigen Tafelarbeit in Hamburg. Der Vorsitzende der Hamburger Tafel und Enkel der dortigen Tafelgründerin Annemarie Dose, Herr Mats Regenbogen, beschreibt die Hamburger Tafel als starken Soziallogistiker, der ein Stück Lebensqualität in Hamburg mitgestaltet. Über 40 Tonnen Lebensmittel werden in Hamburg wöchentlich über 27 Ausgabestellen verteilt – eine logistische Meisterleitung, die durch sehr viele ehrenamtliche Kräfte sichergestellt wird.


Vorheriger Artikel

Nächster Artikel