Sicherheit für die Tafeln in Corona-Zeiten

Die Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg arbeitet unter Motto „Wir helfen den Helfern“, insofern waren wir gern dabei behilflich, die Arbeit der ehrenamtlichen Kräfte der Tafeln vor Ort zu erleichtern.

Sicherheit für die Tafeln in Corona-Zeiten

Die Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg arbeitet unter Motto „Wir helfen den Helfern“, insofern waren wir gern dabei behilflich, die Arbeit der ehrenamtlichen Kräfte der Tafeln vor Ort zu erleichtern. Faltbare stabile Pappkartons dienen der kontaktlosen Lebensmittelübergabe bei den Ausgabestellen der Tafeln. Von diesen Kartons hat die Tafelstiftung den Tafeln in Schleswig-Holstein bisher über 10.000 Stück zur Verfügung gestellt. Insgesamt hat die Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg in diesem Jahr bereits rund 50.000,- Euro investiert, um die Tafeln im Norden in ihrer wichtigen humanitären Arbeit zu unterstützen.

Auf dem Foto zu sehen: Dagmar Schmidt zur Nedden und Sigrid Baier


Vorheriger Artikel

Nächster Artikel